Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Prestigio MultiPad Rider 7.0 Test

Prestigio MultiPad Rider 7.0

Prestigio MultiPad Rider 7.0

Unsere Einschätzung

Prestigio MultiPad Rider 7.0  Test

<a href="https://www.tabletpctest.org/prestigio/multipad-rider-7-0/"><img src="https://www.tabletpctest.org/wp-content/uploads/awards/1300.png" alt="Prestigio MultiPad Rider 7.0 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis-Leistung
Prestigio MultiPad Rider 7.0 bei Amazon:

    Merkmale

    • 7.0" Display mit einer Auflösung von 1024x600
    • Android 4.2 Jelly Bean mit vielen vorinstallierten Apps
    • Interner Speicher von 8GB und die Möglichkeit bis zu 32GB mit einer zusätzlichen Speicherkarte zu erweitern

    Vorteile

    • sehr leicht
    • schicke Rückseite

    Nachteile

    • miserables Display
    • lange Ladezeiten

    Technische Daten

    MarkePrestigio
    ModellMultiPad Rider 7.0

    Das Prestigio MultiPad Rider 7.0 lässt sich mit 3G auch unterwegs mit einer SIM-Karte verwenden und kommt in einer schicken Optik daher. Dafür braucht das Gerät aber recht lange zum Laden und hat keine gute Bildqualität in Bezug auf Display und Kamera.

    Prestigio MultiPad Rider 7.0 bei Amazon:

      Ausstattung

      Das rund 7 Zoll große Display ist recht klein und somit nur knapp 1,5 Zoll größer als ein Phablet. Des Weiteren liegt die Auflösung gerade einmal bei 1024 x 600 Pixeln. Daher darf man hier auch kein scharfes Bild erwarten. Der interne Speicher ist mit 8 Gigabyte ebenfalls sehr knapp bemessen. Die Frontkamera hat eine Auflösung von 0,3 Megapixeln. Die Abmessungen betragen bei diesem Modell 19,2 x 11,2 x 0,9 cm. Das Gewicht des Tablets ist mit 304 Gramm sehr gering und ermöglicht somit eine gute Haptik. Des Weiteren ist das Gerät mit einem 1,3 GHz Prozessor von ARM und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgerüstet – auch eher mager. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

      Handhabung

      Die Ladezeit des Akkus ist mit rund 4,5 Stunden recht lang. Außerdem ist die Nutzungsdauer nicht sonderlich hoch. Das Display fällt in der Praxis leider völlig durch. Die Farben erscheinen recht dunkel und die Auflösung ist nicht akzeptabel, auch, wenn das Modell sehr günstig zu erwerben ist, so das Fazit vieler Amazon-User. Des Weiteren ist der interne Speicher sehr klein. Hier sieht man sich eigentlich direkt gezwungen eine externe Speicherkarte kaufen zu müssen. Unterstützt wird diese vom Gerät bis zu einer maximalen Kapazität von 32 Gigabyte. Wir vergeben 2 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro. Das MultiPad Rider 7.0 ist mit einer schicken Rückseite aus Aluminium versehen, trotzdem recht günstig. Allerdings weist es erhebliche Schwächen auf und hat so etwa ein absolut unzureichendes Display mit einer viel zu niedrigen Auflösung. Hier sollte man nicht am falschen Ende sparen und lieber etwas mehr Geld investieren. Wir vergeben 2 von 5 Sternen.

      Fazit

      Das Display fällt sehr klein aus und hat eine geringe Auflösung. Auch die Frontkamera kann nicht überzeugen. Des Weiteren fällt der interne Speicher zu klein aus, sodass man sich eine zusätzliche Speicherkarte kaufen muss. Darüber hinaus sind auch die Ladezeiten für das Laden des Akkus viel zu lang. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 2.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.0 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Prestigio MultiPad Rider 7.0 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?