Samsung Tablets – Größter Misch-Konzern aus Südkorea

Samsung TabletsOb Technik, Haushalt oder Entertainment – Samsung hat sich bereits vor vielen Jahren zu einer Größe in vielerlei Branchen entwickelt. Gegründet wurde Samsung am 1. März 1938, agierte damals allerdings als Lebensmittelladen. Nach dem Einstieg in die Baubranche und Nahrungsmittelverarbeitung folgte im Jahr 1969 die Gründung der Tochter-Firma Samsung Electronics – aus der später auch die Ära der Tablets entstand. Alle Informationen zum Unternehmen Samsung und Informationen zu den Tablets und weiteren Produkten der Firma erhalten Sie in unserem Samsung Tablet Test.

Samsung Tablet PC Test 2016

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Fokus auf Elektronik- und Haushaltsgeräte

Samsung TabletsAls Samsung im Jahr 1969 das Tochter-Unternehmen Samsung Electronics gründete, spezialisierte man sich zügig auf Elektronik in den Bereichen Unterhaltung und Haushalt. In den 80er Jahren zählte Samsung weltweit zu den größten und bedeutendsten Herstellern, die tragbare Fernsehgeräte anboten.

Die südkoreanische Regierung unterstützte Samsung damals zudem dabei, sogenannte Halbleiter zu entwickeln, bei denen es sich um spezielle Speichermodule handelt. Auch

  • Maschinenbau
  • Automobile
  • Versicherung
  • Großhandel
  • Immobilien
  • Freizeit

gehörten zu den Bereichen, in denen sich Samsung etablierte. Aus vielen Geschäftsfeldern musste sich Samsung allerdings nach der Asienkrise in den 90er Jahren zurückziehen – wie damals viele Unternehmen ebenso. Um die Kapitalbasis nach dieser Krise zu stärken, wurden zudem viele Tochter-Unternehmen von Samsung verkauft.

Samsung Electronics als wichtigstes Standbein

Seit dieser Zeit gehört Samsung Electronics zu den wichtigsten Zweigen, die Samsung zu bieten hat. Es gibt allerdings noch weitere Zweige, die in Europa jedoch weniger bekannt sind.

  • Samsung Life Insurance (Lebensversicherungen von Samsung)
  • Samsung Heavy Industries (Werftenunternehmen)
  • Chemie-Unternehmen
  • Bau- und Handels-Unternehmen
  • Renault Samsung Motors (in Kooperation mit Renault)

Insgesamt umfasst Samsung jedoch nicht nur diese Tochter-Unternehmen und Zweige, sondern schon über 30 Stück.

Ein Weltklasse-Konzern

Samsung hat sich von einem kleinen Handelsunternehmen zu einem „Weltklasse-Konzern“ entwickelt, wie Samsung selbst verlauten lässt. Die Geschäftsbereiche umfassen, wie bereits angedeutet,

  • fortschrittliche Technologien
  • Halbleiter
  • Bau von Hochhäusern
  • Bau von Fabrikanlagen
  • Petrochemie
  • Mode
  • Medizin
  • Finanzen
  • Hotels
  • und viele mehr.

Dabei machen es vor allem die Erfindungen, Entdeckungen und auch die Produkte von Samsung möglich, in diesen Bereichen eine führende Position einzunehmen. Auch für die Weiterentwicklung der Industrie selbst ist Samsung unter anderem stark mitverantwortlich.

Firma Samsung Group
Hauptsitz Südkorea
Gründung 1938
Produkte Smartphones, Monitore, Tablets, Fernseher, Lautsprecher uvm.

Verbesserungen im Alltag

Samsung hat es sich zum Ziel gesetzt, Produkte zu entwickeln und anzubieten, die den Alltag der Käufer verbessern, vereinfachen und verschönern. Das reicht von der Unterhaltungselektronik bis hin zur Biopharmazeutika.

Deutlich wird dieses Ziel unter anderem auch durch die Samsung-Tablets, die in unserem Testbericht eine große Rolle spielen.

Der Samsung Tablet Test

Unseren Erfahrungen nach ist das Galaxy-Tablet von Samsung eines der beliebtesten Tablets auf dem Markt und gehört auch im Produktsortiment der Samsung-Tablets zu den Vorreitern. Angeboten wird das Samsung Galaxy in verschiedenen Ausführungen, Farben und auch Speichergrößen, sodass sich ebenso verschiedene Preise und Modelle ergeben.

Auch die Bildschirm-Größen beim Samsung Galaxy unterscheiden sich je nach Bedürfnisse.

  • 7 Zoll
  • 8 Zoll oder 8,4 Zoll
  • 9,7 Zoll oder 9,6 Zoll (auch 9 Zoll genannt)
  • 10,5 Zoll oder 10,1 Zoll (auch 10 Zoll genannt)
  • 12,2 Zoll (auch 12 Zoll genannt)

So ist für jeden Bedarf das passende Gerät dabei und kann individuell so eingesetzt werden, wie Sie es benötigen.

Eigenschaften von Samsung-Tablets

Wie Sie sehen: Die Angebote von Samsung sind reichlich und auch in Sachen Modelle braucht sich der koreanische Konzern definitiv nicht verstecken. Um eine Übersicht über Ihre Möglichkeiten zu erhalten, ist es sinnvoll, wenn Sie erst herausfinden, welche Eigenschaften Ihnen bei einem Samsung-Tablet wichtig sind.

Zuerst sollten Sie für sich entscheiden, ob Sie ein Tablet mit Vertrag oder ohne Vertrag suchen. Anschließend geht es um die Größe, die von sieben bis zwölf Zoll sehr variabel ist. Je nachdem, welche Größe Sie benötigen, schränkt dies die Auswahl an Samsung-Tablets ein wenig ein, sodass Sie nur noch zwischen einigen Modellen entscheiden müssen.

Nun geht es darum zu definieren, ob Ihnen bestimmtes Zubehör wichtig ist (beispielsweise Tablets mit Stift) oder ob Sie eine bestimmte Größe an Speicherplatz benötigen. Auch die Frage, ob das Tablet eine SIM-Karte besitzen soll, LTE wichtig ist, mit Tastatur ausgestattet sein soll oder einfach nur ein guter Deal sein soll (und demzufolge möglichst billig), finden Sie das passende Modell aus dem Sortiment von Samsung.

Betriebssysteme im Tablets Test

In unserem Samsung Tablet Test haben wir uns auch das Thema Betriebssysteme genauer angesehen, denn diese bestimmen, wie Sie Ihr Tablet künftig verwenden. Wenn Sie beispielsweise das Samsung Galaxy Tab A mit einem 9,7-Zoll-Bildschirm günstig kaufen, dann erhalten Sie ein Tablet, welches mit Android-System ausgestattet ist.

Wenn Sie stattdessen auf Windows setzen wollen, dann schauen Sie bei den Tablets von Nokia bzw. Google vorbei. Wenn Sie ein Mini-Tablet oder ein größeres Tablet mit iOS-System im Online-Shop oder im Fachhandel kaufen wollen, dann müssen Sie auf den Hersteller Apple setzen, der dieses Betriebssystem bei seinen Geräten anbietet.

Ob Samsung oder Apple – das ist allerdings oft Geschmackssache, da beide Hersteller qualitativ hochwertige Systeme und auch Geräte anbieten, die je nach eigenen Bedürfnissen jeweilige Vor- und Nachteile bieten.

Vor- und Nachteile eines Samsung Tablets

  • einige Modelle sind wasser- und stoßfest
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • guter Kundenservice
  • die Ladekabel der neuen Modelle sind etwas kurz

Ein Samsung-Tablet kaufen

Sie haben den Tablet-Vergleich erfolgreich durchgeführt, einen Testsieger oder ein anderes Modell ausgewählt und möchten sich jetzt ein Galaxy-Tablet von Samsung zulegen? Dann empfehlen wir Ihnen einen Preisvergleich, denn so können Sie unter Umständen noch einen sehr guten Preis abstauben, wenn Sie auf eine bestimmte Aktion setzen, die von vielen Anbietern häufiger geboten werden.

Tipp! Bei den vielen Galaxy-Bezeichnungen sollten Sie im Tablet-Vergleich allerdings nicht durcheinanderkommen. Ein Galaxy Note ist beispielsweise kein Tablet, sondern ein Smartphone, welches ebenfalls von Samsung angeboten wird.

Wenn Sie außerdem auf der Suche nach weiteren Bewertungen sind, dann ist ein Blick in die Erfahrungsberichte anderer Käufer eine gute Idee. So lernen Sie nicht nur mehr über den Testsieger und generell über den Tablets Test, sondern können im Tablet 4 Test auch viele Details in Erfahrung bringen, die die neuesten Modelle von Samsung betreffen.

Wichtig ist es, dass Sie auf Ihr Bauchgefühl hören und das Tablet kaufen, was sich für Sie persönlich am besten anfühlt und am ehesten zu Ihren ganz individuellen Bedürfnissen und zu den Situationen passt, in denen Sie Ihr neues Tablet am häufigsten einsetzen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. TabletPC Kaufberatung
  2. IconBIT Tablets – Mediaplayer und Mini PCs eines internationalen Unternehmens
  3. Mediacom Tablets – Tablets in zahlreichen Ausführungen
  4. Xido Tablets – eine junge Marke, die Wert auf hohe Qualität und freundliche Preise legt
  5. LTE Tablets – die Geräte für das mobile Internet
  6. Full HD Tablets – die Tablets mit superscharfer Auflösung