Captiva Tablets – die Vertriebsmarke für Tablets und Gaming-PCs

Captiva TabletsWenn Sie ein hochwertiges Tablet suchen, was allerdings im Preisvergleich keine riesigen Preise erzielt, dann sind Sie beim Angebot von Captiva an der richtigen Adresse. Captiva ist ein kleines Unternehmen, welches sich 1995 für den Vertrieb von Gaming-PCs und Laptops entschlossen hat. Mittlerweile werden aber nicht nur Gehäuse oder Komplett-PCs verkauft, Captiva bietet auch eigene Captiva Tablets an, die im Captiva Tablet Test eine gute Figur abgeben. Wie die Captiva Tablets punkten können, zeigt Ihnen der nachstehende Testbericht.

Captiva Tablet Test 2016

Das Unternehmen Captiva auf einem Blick

Captiva Tablets

  • Firmengründung von Captiva im Jahr 1995
  • Firmenpartner von HyperX
  • Captiva verkauft seit 2007 Komplett-PCs
  • Captiva Tablets mit Windows oder Android
  • Bekannt durch den Vertrieb von Grafikkarten

Der Captiva Tablets im Test

Schauen Sie sich das Sortiment von Captiva an, dann werden Sie feststellen, dass es nicht nur eine Reihe von bestimmten Tablets gibt, das Unternehmen gleich mehrere Captiva Tablets mit unterschiedlichen Eigenschaften und Betriebssystemen anbietet. Als Testsieger von Captiva zählen die hochwertigen Windows-Tablets, die – wie der Name vermuten lässt – mit Windows als Betriebssystem arbeiten. Laut Captiva Tablet Test hört die Serie auf den Namen Captiva Pad. Diese Captiva Tablets werden mit Windows 10 ausgeliefert und bieten zudem eine Andockstation für eine Tastatur.

Somit können Sie das Captiva Tablet auch unterwegs als Laptop einsetzen. Die Captiva Tablets werden in der Regel mit zahlreichem Zubehör ausgeliefert. Schaut man sich die Erfahrungen und Erfahrungsberichte der Kunden an, so wird immer eine Tasche mitgeliefert. Hinzu kommen Tastatur und Kabel, sofern diese im Lieferumfang erwähnt werden. Beim Tablet Vergleich sollten Sie also auch auf das Kleingedruckte achten!

Wer keine Captiva Tablets mit Windows nutzen möchte, kann sich auch die Captiva Pads mit Android anschauen. Hierbei handelt es sich um ein anderes Betriebssystem, welches im Vergleich aber mehr Apps anbietet, als es bei Windows von Microsoft der Fall ist. Die Captiva Tablets werden laut Test mit der neusten Android-Version ausgeliefert und können jederzeit einem Update unterzogen werden. Zu den Besonderheiten der Captiva Tablets zählen laut Captiva Tablet Test die GPS-Sensoren, sowie eine hochwertige Kamera auf der Vorderseite, damit Videounterhaltungen gestartet werden können. Die Captiva Tablets zeichnen sich laut Captiva Tablet Test auch dadurch aus, dass sie enorm flach sind. Wer sichergehen möchte, muss beim Kauf im Online Shop auf die Bezeichnung „Super Slim“ achten.

Firma CAPTIVA GmbH
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1995
Produkte hochwertige Tablets

Weitere Produkte von Captiva

Abseits der Captiva Tablets bietet das Unternehmen Captiva noch viele weitere Hardware-Artikel an. So werden seit 2007 komplette Computer verkauft, die auf der Homepage von Captiva konfiguriert werden können, bevor sie in den Versand wandern. Beim kompletten PC können Sie sich im Vorfeld aussuchen, welches Gehäuse Sie benötigen. Im Anschluss wird das Innenleben konfiguriert. Captiva arbeitet mit namhaften Herstellern der Branche zusammen, sodass der Rechner umfangreich bestückt werden kann. Bekannte Partner von Captiva sind

  • HyperX,
  • Samsung,
  • WD,
  • Hitachi,
  • Nvidia oder
  • Kingston.

Gewählt werden kann zwischen einem großen Gehäuse oder einem sogenannten Barebone-Gehäuse. Dabei handelt es sich um ein sehr schmales und flaches Gehäuse, welches meist unterhalb des Bildschirms aufgestellt wird. Die Bewertungen zeigen, dass große Gehäuse meist eher für Gaming-Rechner geeignet sind, da hier eine umfangreiche Kühlung notwendig ist. Im Anschluss lassen sich dann Prozessoren, Grafikkarten, Arbeitsspeicher und Festplatten auswählen, die in diesem Fall von Drittherstellern stammen.

Tipp! Im Bereich des Zubehörs finden Sie Captiva Touch Stifte, die für die Captiva Tablets gedacht sind. Sie besitzen eine weiche Spitze, sodass der Touchscreen die Bewegungen des Stiftes erkennt. Ein normaler Stift mit Metallspitze würde bei einem Tablet nicht funktionieren. Damit die Captiva Tablets keinen Schaden nehmen, können Sie mit eigenen Schutzfolien von Captiva beklebt werden. Diese lassen sich einfach Anbringen, müssen aber vorsichtig angebracht werden, sodass sich keine Blasen bilden.

Zudem gibt es Halterungen für die Captiva Tablets. Diese sind für das Auto gedacht und können entweder an der Kopfstütze angebracht werden oder direkt an der Scheibe. Für Letzteres gibt es Saugnapfhalterungen von Captiva. Einmal andrücken und schon soll die Verbindung halten – Erfahrungen und Bewertungen der Kunden bestätigen dies.

Vor- und Nachteile eines Captiva Tablets

  • viele Modelle verfügen über eine Tastatur
  • hochwertige Kamera
  • sehr günstig
  • vorrangig Windows-Tablets im Sortiment

Captiva Tablets – die günstigen und vielseitigen Angebote

Wie der Captiva Tablet Test zeigt, bietet Captiva Tablets in unterschiedlichen Größen und Formen an. Während die Windows Tablets zum Testsieger von Captiva gehören, können auch die Android Tablets von Captiva im Test überzeugen. Im Preisvergleich machen beide Typen eine gute Figur. Wer also ein Captiva Tablet günstig kaufen möchte, muss lediglich das Angebot im Online Shop wahrnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Ninetec Tablets – die junge Firma   
  2. Mediacom Tablets – Tablets in zahlreichen Ausführungen
  3. CMX Tablets – das österreichische Unternehmen
  4. Kiano Tablets – der Hersteller aus Berlin
  5. MSI Tablets – das taiwanische Unternehmen  
  6. Kobo Tablets – der Händler für eBooks
  7. Alcatel Tablets – der französische Hersteller in der Telekommunikation
  8. PocketBook Tablets – spezialisiert auf elektronische Lesegeräte
  9. Hannspree Tablets – die Unterhaltungsmarke aus Taipeh
  10. Panasonic Tablets – die robusten Tablets im Test
  11. Fujitsu Tablets – das japanische Riesenunternehmen
  12. Tablets mit HDMI – kleines Gerät, große Vielfalt
  13. Xoro Tablets – das kleine Elektronikunternehmen
  14. Motorola Tablets – das bekannte Unternehmen für Smartphones
  15. Microsoft Tablets – die große Marke der Branche