Acer Tablets – erfolgreiches Computerunternehmen aus Taiwan

Acer TabletsIm August 1976 gründete Stan Shih, heutiger Ehrenvorsitzender der Firma Acer, das taiwanische Computerunternehmen, das auch heute noch seinen Hauptsitz in Taipeh hat. Gegründet wurde Acer jedoch nicht unter seinem jetzigen Firmennamen, sondern noch unter dem Namen Multitech. Erst 1987 erhielt Acer seinen Namen. In unserem Acer Tablet Test möchten wir Ihnen mehr über die Tablets der Firma Acer verraten, aber auch mehr über die weiteren Produkte und Geschichte des Unternehmens aus Taiwan.

Acer Tablet PC Test 2016

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

Technische Produkte für kleine und mittelständische Firmen

Acer TabletsNoch im Jahr der Gründung von Acer, 1976, baute das Unternehmen auch die erste eigene Produktionsstätte in Taiwan auf. Hier wurden Trainingssysteme für Mikroprozessoren gefertigt, was 1977 bereits einen Jahresumsatz von 1,6 Millionen US-Dollar generierte.

Im Jahr 1980 folgte das erste Mikroprozessor-Trainingssystem, welches unter dem Namen der Firma verkauft wurde. Ganz wie im Stil von Apple veröffentlichte Multitech 1982 und 1983 die Heimcomputer mit den Namen

  • Microprofessor II
  • Microprofessor III

Anschließend fokussierte sich Multitech mit der Gründung einer neuen Tochterfirma auf den Bereich der Computerperipherie und der Unterhaltungselektronik.

Ausgliederung des Produktionsgeschäftes

Im Jahr 2000 gliederte Acer das Produktionsgeschäft – auch die Auftragsfertigung – als Wistron aus und spaltete dies ab. 2007 folgte die Übernahme des PC-Herstellers Gateway, um auch den US-amerikanischen Markt weiter zu stärken.

Die ersten Smartphones und Tablets folgten erst vor einigen Jahren und haben sich im Verlauf dieser doch relativ kurzen Zeit dennoch zu einem guten Angebot in der Tablet- und Smartphone-Branche etabliert.

Die Zielgruppe von Acer

Nachdem Acer gegründet wurde, spezialisierte man sich zügig auf die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. Angeboten werden mittlerweile:

  • PCs
  • Notebooks
  • Tablets
  • Desktops
  • Server
  • Monitore
  • LCD-Fernseher
  • Media-Center
  • Projektoren
  • Wearables

Aktiv ist das Unternehmen sowohl im Vertrieb als auch im Marketing und Service. Ursprünglich wollte Acer allerdings vorrangig die OEM-Produktion für IMB und Co. übernehmen. Dies bedeutet „Original-Equipment-Manufacturer“ – Erstausrüster, der für einzelne Komponenten zuständig ist.

Firma Acer, Inc.
Hauptsitz Taiwan
Gründung 1976
Produkte Computer, Notebooks, Smartphones, Tablets, Monitore uvm.

Eine feste Größe

Doch die Geschichte sollte anders kommen, denn schon 1998 entwickelte sich Acer zum drittgrößten Hersteller für PCs – und zwar weltweit. Mittlerweile gehört Acer zu einer festen Größe im deutschsprachigen Raum und expandiert auch im amerikanischen Markt immer weiter.

Tipp! Ob Acer-Tablets oder andere Produkte – das Unternehmen hat sich in vielen Bereichen einen starken Namen erarbeitet, der für Qualität, faire Preise und einen erstklassigen Service steht.

Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, ein Acer-Tablet kaufen zu wollen, dann werfen Sie einen Blick auf unsere nachfolgende Übersicht.

Kaufkriterien im Tablet-Vergleich

Ob 7 Zoll, 8 Zoll oder sogar 10 Zoll – Acer hat zahlreiche Tablets für Sie im Gepäck, die je nach Situation und Bedarf speziell für Sie passend sein könnten. Achten Sie vor einem Kauf allerdings darauf, dass Sie sich ein Gerät aussuchen, das zu Ihren eigenen Gewohnheiten passt.

Wenn Sie viel unterwegs sind, dann ist ein Gerät mit LTE eine gute Idee. Hierfür sollten Sie auch auf einem Platz für eine SIM-Karte achten. Wenn Sie das Tablet in Ihrer Handtasche transportieren wollen, dann sollte es nicht besonders groß sein. Mini-Versionen gibt es bereits ab sieben Zoll. Größere Tablets dagegen sind eher dafür geeignet, mit Stift verwendet zu werden – auch im beruflichen Alltag.

Wie Sie sehen: Auswahl und Angebote finden Sie reichlich – Sie allein haben die Wahl und sollten genau das Tablet wählen, das zu Ihnen passt. Wenn Sie nur bequem lesen oder ein wenig im Internet surfen wollen, dann ist ein moderates 7- oder 8-Zoll-Gerät perfekt geeignet. Brauchen Sie das Tablet auch beruflich und möchten Sie auch unterwegs auf Internetseiten zugreifen, so gibt es wiederum andere Kriterien, die für Sie von Bedeutung sind.

Unser Acer Tablet Test

Haben Sie das gewünschte Gerät in etwa eingegrenzt und wissen, ob Sie ein Tablet

  • mit 7 Zoll, 8 Zoll, 9 Zoll, 10 Zoll o.ä.
  • mit Vertrag oder ohne Vertrag
  • mit oder ohne Stift
  • mit oder ohne LTE
  • mit Tastatur oder ohne

erwerben wollen, dann können Sie sich anschließend an die Begutachtung der Bewertungen machen. Diese spielen für die schlussendliche Kaufentscheidung keine unwichtige Rolle, denn durch diese Erfahrungsberichte und unseren Testbericht erfahren Sie aus erster Hand, ob das ausgesuchte Tablet für Sie passend ist.

Generell muss es nicht immer ein Testsieger-Gerät sein – erst Recht nicht, wenn Sie es besonders günstig kaufen möchten. Zwar ist ein Tablet in der Regel nie billig, aber ein kleiner Preisvergleich ist unseren Erfahrungen nach dennoch sinnvoll. So gehen Sie sicher, dass Sie aus der Vielzahl an Angeboten im Online-Shop die für Sie beste Aktion auswählen.

Die Serien von Acer

Doch nicht nur die Preise, die Eigenschaften und das Zubehör spielen bei der Entscheidung eine große Rolle, sondern auch die Serie selbst. Ein Acer-Tablet soll nicht nur günstig und eine gute Qualität besitzen, sondern auch hervorragende Fotos machen, eine gute Performance besitzen und schick aussehen. Zur Auswahl gibt es die Serien:

  • Iconia
  • Predator

Mit den Acer-Tablets der Serie Iconia können Sie Momente in Perfektion einfangen, diese zügig teilen und Videos, aber auch Spiele ohne Ruckeln genießen. Ob Iconia One 7, 8 oder 10 – das bleibt Ihnen überlassen, da je nach Gerät teilweise andere Spezifikationen verfügbar sind.

Acer bietet diese Serie allerdings nicht nur in vielen bunten Farben an, sondern auch in verschiedenen Größen, sodass Sie ganz individuell und persönlich entscheiden können, welches das für Sie perfekte Gerät ist.

In unserem Acer Tablet Test haben wir uns zudem auch Acer-Tablets der Reihe Predator angesehen. Zum aktuellen Zeitpunkt umfasst diese Reihe jedoch nur ein Gerät, welches speziell für den Gaming-Bereich ausgelegt ist. Dieses Tablet läuft nicht mit iOS oder Windows, sondern setzt stattdessen auf das beliebte Android-Betriebssystem.

Vor- und Nachteile eines Acer Tablets

  • mit und ohne Tastatur erhältlich
  • auch mit LTE verfügbar
  • in verschiedenen Größen erhältlich
  • nicht mit Windows oder iOS kompatibeö

Tablets für den professionellen Bereich

Wenn Sie sich ein neues Acer-Tablet nicht für den privaten Gebrauch, sondern möglicherweise für die Arbeit oder für das Studium zulegen möchten, dann gibt es von Acer auch sogenannte „professionelle Angebote“. Diese umfassen ebenfalls Geräte der Serie Iconia, die allerdings je nach gewähltem Modell mit einer Tastatur gekoppelt werden können, um auch unterwegs bestens ausgerüstet und auf jede Situation vorbereitet zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. IconBIT Tablets – Mediaplayer und Mini PCs eines internationalen Unternehmens
  2. Ninetec Tablets – die junge Firma