3D-Tablets – Tablets und 3D-Visualisierungen vereint

3D TabletsWer sich die aktuellen Trends anschaut, erkennt schnell, dass sowohl Tablets sehr begehrt sind, aber auch das Thema 3D hoch im Kurs steht. Beides kombiniert ergibt 3D-Tablets, die seit einiger Zeit auf dem Markt angeboten werden. In unserem 3D Tablet Test widmen wir uns dieser spektakulären Tablet-Art und verraten Ihnen, ob Sie das Gerät mit 3D-Brille verwenden müssen oder ob es auch ein 3D-Tablet ohne Brille gibt, das dreidimensionale Bilder für den Anwender ausgibt.

3D Tablet Test 2016

Ergebnisse 1 - 30 von 30

sortieren nach:

Raster Liste

Wie 3D-Tablets funktionieren

3D TabletsObwohl der Name es vermuten lässt, so sind leider nicht alle Inhalte bei einem 3D-Tablet gleich auch dreidimensional dargestellt. Stattdessen kommt es darauf an, ob die Inhalte auf dem Tablet entsprechend dafür optimiert sind. Wenn ja, dann haben Sie mit einem 3D-Tablet die Möglichkeit, sehr gute 3D-Darstellungen zu erblicken.

Damit der 3D-Eindruck erreicht wird, arbeiten viele Hersteller mit einem sogenannten autostereoskoptischen Display, welches Parallaxbarrieren besitzt. Auf diese Weise wird der 3D-Effekt für den Anwender erzielt. Dabei unterscheidet man zwischen 3D-Tablets

  • mit 3D-Brille
  • und 3D-Tablet ohne Brille

Je nachdem, welches Gerät Sie verwenden, ist es nötig eine Brille aufzusetzen, wenn Sie beispielsweise 3D-Filme ansehen möchten. So wird aus dem Heimkino-Erlebnis am Tablet oft ein aufwendigeres Unterfangen, daher sind Geräte ohne 3D-Brille klar im Vorteil.

Zwischen 2D, 3D und 4D

Wer sich eines der 3D-Tablets kaufen möchte, ist natürlich nicht verpflichtet, damit nur 3D-Inhalte zu betrachten. Sie können das Gerät auch als ganz normales Tablet einsetzen, welches 2D-Inhalte darstellt. Es ist allerdings auch möglich, gewisse 4D-Inhalte zu betrachten – dies kommt jedoch allein auf das Modell an, welches Sie auswählen.

Technische Ausstattung von dreidimensionalen Tablets

Wer sich ein 3D-fähiges Tablet zulegen möchte, sollte darauf achten, dass die jeweilige Ausstattung des gewünschten Modells das mitbringt, was Sie sich wünschen. Damit ist nicht nur eine gute Prozessor-Leistung gemeint, sondern viele weitere Faktoren spielen beim Kauf eine Rolle.

Wichtig bei dieser Entscheidung ist vor allem, wofür Sie das 3D-Tablet einsetzen wollen. Nicht immer geht es hierbei einfach nur um Filme, die Anwender sehen möchten. Ganz im Gegenteil: Das Gerät lässt sich noch für viele weitere Zwecke einsetzen, wie die Tests beweisen.

3D-Tablet für den Entwickler-Einsatz

Beispielsweise gibt es viele Entwickler, die sich ein 3D-Tablet zulegen, um die Umgebungserkennung einzusetzen. In solchen Fällen sollte der interne Flash-Speicher möglichst groß sein, damit die Daten, die erfasst wurden, entsprechend abgelegt werden können. Auch für eine Reihe von Apps ist ausreichend Speicherplatz nötig.

Wer die Vermessung von Räumen durch ein 3D-Tablet vornehmen möchte, benötigt außerdem eine gute Kamera. Viele 3D-Tablets arbeiten diesbezüglich mit drei Kameras.

  • Die erste Kamera nimmt mit relativ wenigen Megapixeln das Bild auf, welches lichtstark sein sollte.
  • Die zweite Kamera ist dafür gedacht, die Tiefendaten beizusteuern.
  • Die dritte Kamera registriert dagegen die Bewegungen auf dem Bild.

Einige Geräte sind auf der Vorderseite mit noch einer vierten Kamera ausgestattet, die allerdings nur sehr wenig (beispielsweise 1 Megapixel) MP bietet und für Chats eingesetzt werden kann.

Preiswerte Einsteiger-Geräte

Viele Anwender suchen allerdings kein 3D-Tablet, das für Profis gedacht ist, sondern ein eher billiges Einsteiger-Gerät. Auch derartige Angebote gibt es auf dem Markt. Hier ist sowohl der Preis niedrig, aber leider auch die Ausstattung.

Das bedeutet, dass unter anderem am Speicherplatz gespart wurde, der sich jedoch je nach Modell mit einer Extra-Speicherkarte erweitern lässt. Die Auflösung ist zudem okay, aber nicht herausragend, wie es bei anderen 3D-Tablets der Fall wäre.

Besonders in Sachen Kamera wird bei diesen Einsteiger-Tablets mit 3D-Effekt gespart. Durch irgendwas muss der günstige Preis entstehen, daher gibt es Angebote, die beispielsweise nur eine vordere Kamera mit 0,3 Megapixel und eine Rückkamera mit 2 Megapixel besitzen.

Die Akkulaufzeit bei diesen preisgünstigen Geräten ist zwar nur überschaubar, aber für einfache Zwecke durchaus ausreichend. Viele Hersteller machen in Sachen Prozessor oder auch Arbeitsspeicher gar keine genauen Angaben, sodass Sie auch hier keine Glanzleistungen erwarten dürfen.

Wenn es Ihnen also wichtig ist, dass das 3D-Tablet eine erstklassige Leistung abliefert, dann sollten Sie bereit sein, ein paar Euro mehr zu investieren. Wer das 3D-fähige Gerät möglichst billig haben möchte, der muss mit gewissen Einschränkungen rechnen und auch leben. Dies ist jedoch nicht nur bei 3D-Tablets der Fall, sondern gilt in den meisten Fällen für alle technischen Geräte auf dem Markt – unabhängig der Kategorie.

Unser 3D Tablet Test

Die Erfahrungsberichte haben gezeigt, dass es mittlerweile eine Reihe von Herstellern gibt, die 3D-Tablets mit und ohne Brille anbieten. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich auch ein derartiges Gerät bestellen zu wollen, dann raten wir Ihnen zu einem Vergleich.

Das gilt nicht nur für die Preise und die Dauer vom Versand, sondern vor allem für das Modell. Mögliche Anbieter:

Je nach gewähltem Modell werden die Geräte mit Android- oder Windows-Betriebssystem ausgeliefert. Das ist insofern wichtig, als dass der App Store zwischen diesen beiden Systemen noch recht verschieden ausgestattet ist.

Der Android-Store ist in der Regel besser bestückt, allerdings hat dies nur bedingt etwas mit 3D-Inhalten zu tun, da es die Angebote zum Schauen von Filmen und Co. für beide Systeme gibt.

HTC LG Asus
Gründungsjahr 1997 1958 1989
Besonderheiten
  • vorrangig Hersteller von Windows-Phones
  • spezialisiert auf Smaprthones, Tablets und Kameras
  • Tochterunternehmen der Lucky Chemical Industrial Co.
  • spezialisiert auf Elektronik-Produkte
  • online Outlet mit günstigen Angeboten
  • auf Wunsch ist eine Garantieverlängerung möglich

Die besten 3D-Filme

Hat sie der 3D Tablet Test überzeugt, dann suchen Sie sicherlich bald ein paar passende 3D-Filme, die Sie auf Ihrem 3D-Tablet ansehen können. Je nach Film können Sie diesen recht günstig erwerben. Zwar ist ein 3D-Film nicht unbedingt billig, aber das Erlebnis ist es unseren Erfahrungen nach wert. Hier eine Auswahl an beliebten 3D-Filmen, die für das Tablet-Kino-Erlebnis geeignet sind:

  • Avatar
  • Drachenzähmen leicht gemacht
  • Transformers 3 – Dark of the Moon
  • Sammys Abenteuer
  • Final Destination 4 + Final Destination 5
  • Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (von Disney)

Welchen Film Sie sich im Shop zulegen, bleibt natürlich vollkommen Ihnen überlassen. Die Erfahrungsberichte der anderen Zuschauer geben Aufschluss darüber, welches der für Sie beste Film ist. Geht es schlussendlich um den Preis, dann sprechen die Empfehlungen ganz klar für einen Preisvergleich.

Vor- und Nachteile eines 3D Tablets

  • viele Modelle sind ohne 3D-Brille nutzbar
  • tolle Grafik
  • leistungsstarke Hardware für neue Spiele
  • meist etwas preisintensiver als herkömmliche Tablets

Empfehlenswerte 3D-Tablets im Testbericht

In unserem Testbericht widmen wir uns zahlreichen 3D-Tablets, sowohl unbekannte Modelle, beliebte Modelle, Testsieger und mehr. Dabei geben wir nicht nur Bewertungen ab, sondern erläutern Ihnen auch die Vor- aber auch Nachteile der jeweiligen Modelle.

So erfahren Sie mit wenigen Klicks, welches 3D-Tablet die beste Qualität mitbringt und für Ihre Zwecke das perfekte Einsatzgerät ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Wasserdichte Tablets – Outdoor-Begleiter für alle Wetterlagen
  2. Große Tablets > 15 Zoll – der mobile Laptop-Ersatz
  3. 13 Zoll Tablets – große Tablets für private und berufliche Zwecke
  4. Tablets mit Stift – mehr Produktivität durch die Bedienung mit einem Stift
  5. Mini Tablets – kompakt und immer einsatzbereit
  6. Tablets mit Telefonfunktion – Smartphone-Ersatz um Telefonieren
  7. 4K Tablets – die Geräte mit der höchsten Schärfe
  8. Gaming Tablets – mobiler Spielspaß auf einem kleinen Bildschirm
  9. Grafiktabletts – die Tablets für Kreative
  10. Full HD Tablets – die Tablets mit superscharfer Auflösung
  11. Laptop Tablets – Tablets und Notebooks kombiniert
  12. 9 Zoll Tablets – Speziell für berufliche Zwecke perfekt
  13. 8 Zoll Tablets – beliebte Größe, reichhaltiges Angebot
  14. 7 Zoll Tablets – die beliebteste Tablet-Größe auf dem Markt
  15. 6 Zoll Tablets – kleine Begleiter für den Alltag